Schweizerische Nationalbank
Bearbeitungsmodus aktiv
Haushaltsbudgets im Vergleich
Aktualisiert

Haushaltsbudgets im Vergleich

Budgetspiel

Damit der Lohn bis ans Ende des Monats reicht.

Im Mittelpunkt steht die Zusammensetzung von Haushaltsbudgets mit unterschiedlichen Profilen von der alleinstehenden Person bis zur Familie.

  • Das «Budgetspiel» wird zu zweit oder zu dritt gespielt.
  • Die Lernenden werden mit einem Arbeitsauftrag angeleitet.
  • Für den Rechercheauftrag wird pro Gruppe ein Computer bzw. ein Smartphone mit Internetverbindung benötigt.
  • Die Spielbox kann bestellt werden.

()
0 Kommentare 4828 Aufrufe
ABU
DH
KV
BM
GYM
Kompetenzen
Beobachtungen festhalten, Entscheidungstechniken, Ergebnisse darlegen, visualisieren, Recherchieren
Weitere Sprachen
Französisch, Italienisch
Unterrichtsdauer
1–2 Lektionen
Aktualisiert
08.02.2021

Lernziel

Die Lernenden können die Lebenshaltungskosten der Schweizer Bevölkerung realistisch wiedergeben und erklären, wie sich das verfügbare Einkommen eines bestimmten Haushaltsprofils zusammensetzt. Sie verstehen, dass die Höhe der zu entrichten den Steuern direkt vom Einkommen abhängig ist und Haushalte mit hohem Einkommen einen grossen Teil ihres Budgets für Dinge wie Bekleidung, Freizeit etc. einsetzen können, während Haushalte mit tiefem Einkommen dagegen darauf achten müssen, dass sie mit ihrem Einkommen so gut wie möglich über die Runden kommen.

Stichworte
Ausgaben, Budgetführung, Einkommen, Geld, Haushalt, Konsum, Kosten, Preise, Schulden, Sparen, Steuerbelastung

Letzte Änderung:

08.02.2021: Aktualisierung der Daten auf Basis der Haushaltsbudgeterhebungen 2015-2017 des Bundesamtes für Statistik.

Änderungsverlauf: Änderungsverlauf einblenden Änderungsverlauf ausblenden

30.08.2018: Komplettüberarbeitung

  • Neues Unterrichtsszenario
  • Kuverts durch Spielfeld ersetzt
  • Daten aktualisiert
  • Neue Excel-Files inkl. Kurzanleitung
  • Detailliertere Aufgliederung der Budgetposten

16.04.2015: Fehler bei der Berechnung der «Übereinstimmung» in Excel-Datei behoben.

Impressum

Konzeption
iconomix, nach der Originalvorlage von Yvan Pégurion

Daten
Bundesamt für Statistik (BFS), Neuenburg

Gestaltung Materialien
clearbrand gmbh, Zürich

Korrektorat
Rotstift AG, Bern

Kommentar für die Lehrperson (PDF, 2 MB)
Informationen zum Unterrichtsmodul

Dokumente

Arbeitsauftrag
Arbeitsauftrag
       
Linksammlung
Linksammlung
       
«Auswertung Spielleitung» (Excel)
«Auswertung Spielleitung» (Excel)
       
«Zusatzaufgabe» (Excel)
«Zusatzaufgabe» (Excel)
       

«Budgetspiel»

Im «Budgetspiel» geht es darum, für ein gewähltes Haushaltsprofil das Einkommen (Spielgeld) auf die verschiedenen Ausgabekategorien (Spielfeld) möglichst realistisch aufzuteilen. Die Spielbox kann via Formular bestellt werden.

«Budgetspiel» für Sekundarstufe 1

Seit dem Schuljahr 2018/2019 läuft der Vertrieb des «Budgetspiels» auf Sekundarstufe I (Volksschulstufe) über Pro Juventute.

Video zum Thema

()
Video
1 | 2
Steuervergleich Kantone
Video
2 | 2
10 000 Franken durchschnittliches Haushaltsbudget

Links zum Thema

Budgetberatung Schweiz - www.budgetberatung.ch/

Plattform mit Online-Budgetrechner, Smartphone-App, Budget-Spielen und Vorlagen für persönliche Budget in jeder Lebenslage.

Schuldenberatung - caritas-schuldenberatung.ch/

Caritas Schuldenberatung. Nützliche Informationen rund um die Themen Geld, Budget und Schulden.

Ich erhalte 2670 Franken im Monat – und dies in der reichen Schweiz - nzzas.nzz.ch/

NZZ am Sonntag. Jede siebte Person über 65 ist in der Schweiz von Armut betroffen.(12.12.2020)

× Vielen Dank für Ihren Kommentar. Er wurde erfolgreich zur Überprüfung übermittelt.

Kommentare

Kommentar schreiben (Login erforderlich)

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.

Verfassen Sie den ersten Kommentar.

Verwandte Unterrichtsmodule (2)

Neu

Digitale Finanzkompetenz

Drei Fallbeispiele

ABU
DH
KV

Geld und Glück

Kartenspiel Ciao CASH

ABU
DH
KV