Modul des Monats: Stadtökonomie

Wie verändern sich die Mietpreise in der Stadt, wenn die Pendlerkosten sinken? Wie wirkt sich ein Mietpreisdeckel aus? Diesen und ähnlichen Fragen widmet sich das Modul Stadtökonomie mit der interaktiven Simulation «Urbanias».

Wohnungsmangel, neue Mobilitätsbedürfnisse, Gentrifizierung: Die Herausforderungen für Städte und Planungsbehörden haben in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Das Modul Stadtökonomie thematisiert solche und ähnliche Herausforderungen auf spielerische Weise.

Anhand der interaktiven Simulation «Urbanias» erforschen die Lernenden die Auswirkungen von Zuwanderung, sinkenden Mobilitätskosten und aller Arten von regulatorischen Eingriffen auf Miet- und Bodenpreise, Wohnungsgrössen, Gebäudehöhen, Bevölkerungsdichte und Stadtfläche.

Die Simulation beruht auf dem Konzept der monozentrischen Stadt – einer ringförmigen Idealstadt mit einem zentralen Geschäftsbezirk. Dieses theoretische Stadtmodell wurde von Iconomix in Zusammenarbeit mit Ökonomieprofessor Kurt Schmidheiny von der Universität Basel als browserbasierte Simulation didaktisch aufbereitet.

Spielerisches Lernen mit «Urbanias»

Neben den genannten Parametern wie Pendlerkosten und Mietpreisbeschränkungen können in der Simulation auch die Auswirkungen von Grüngürteln und die Begrenzung der Gebäudehöhen direkt beobachtet werden. Die Simulation eignet sich hervorragend, um eine Intuition für zentrale ökonomische Konzepte wie freie Preisbildung, Substitution, Nutzen und Kapitalisierung von Standortvorteilen zu entwickeln.

Zwei Aufgabensets leiten die Lernenden an

Zur Erarbeitung der Thematik stehen den Lernenden zwei Aufgabensets zur Verfügung, die als Leitschnur beim Entdecken und Experimentieren dienen. Das erste Aufgabenset setzt keine Vorkenntnisse voraus, für das zweite ist ein grundlegendes Verständnis von volkswirtschaftlichen Konzepten erforderlich.

Das Modul wird als mittel bis anspruchsvoll eingestuft und eignet sich vorwiegend für gymnasiale Klassen mit Schwerpunktfach Wirtschaft und Recht. Die Basisversion (Aufgabenset 1) eignet sich auch für das Fach Geografie.

Modul Stadtökonomie

Städtische Raumentwicklung spielerisch entdecken – diese Möglichkeit bietet die Simulation «Urbanias» aus dem Modul Stadtökonomie.

Portrait von Daniela Waser
Beitrag von:
Daniela Waser
erstellt am 22.03.2022
geändert am 22.03.2022