Schweizerische Nationalbank

Trägerschaft

Die Entscheidungen von Zentralbanken haben weitreichende Konsequenzen für die Bevölkerung. Aus wirtschaftspolitischer Sicht ist es daher von Vorteil, wenn möglichst viele Menschen die Überlegungen und Entscheidungen der Zentralbanken nachvollziehen können und die grundlegenden wirtschaftlichen Zusammenhänge verstehen. In der Schweiz, wo die Bürger auf allen Staatsebenen regelmässig über komplexe ökonomische Sachfragen abstimmen, ist ein Grundwissen über die wirtschaftlichen Zusammenhänge besonders wichtig.

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) ist bestrebt, einen Beitrag zur Vermittlung dieses Grundwissens zu leisten. Zu diesem Zweck hat sie im Jahr 2007 anlässlich ihres 100-Jahre-Jubiläums das iconomix-Programm ins Leben gerufen. Iconomix steht als Teil eines nachhaltig orientierten Engagements der SNB für die ökonomische Bildung in einer längeren Tradition. Diese nahm bereits 1984 mit der Schaffung des Studienzentrums Gerzensee ihren Anfang. 

Manuel Wälti, SNB: «Mit Iconomix macht die Nationalbank Schule» - www.snb.ch/

SNB-Quartalsheftstudie, 2/2018 Juni

Carlos Lenz und Manuel Wälti, beide SNB: «Die Nationalbank investiert in die Bildung» - dievolkswirtschaft.ch/

Artikel in Die Volkswirtschaft 8–9 / 2017

Thomas Jordan, Präsident des Direktoriums der SNB: «10 Jahre jung und kein bisschen müde» - www.iconomix.ch/

Botschaft an die Leserinnen und Leser des iconomix-Katalogs 2017 aus Anlass des 10-Jahre-Jubiläums von iconomix

Jean-Pierre Roth (ehem. Präsident des Direktoriums der SNB): «iconomix - Ökonomie entdecken» - www.snb.ch/

Referat anlässlich der Medienkonferenz zum neuen Bildungsangebot der SNB, Bern, 31.10.2007

Studienzentrum Gerzensee (SZG) - www.szgerzensee.ch/