Schweizerische Nationalbank

Mission und Trägerschaft

Mission

Iconomix ist ein Bildungsangebot der Schweizerischen Nationalbank (SNB). Es richtet sich an Schweizer Lehrpersonen der Sekundarstufe II (Mittel- und Berufsfachschulen), die Wirtschafts- oder Gesellschaftsfächer unterrichten. Konzipiert als Ergänzung zu den bestehenden Lehrmitteln, bietet iconomix fachlich fundierte Unterrichtmodule, die regelmässig gepflegt und aktualisiert werden. Zugang und Nutzung sind frei und kostenlos – gewisse Funktionen und Dienste sind jedoch registrierten Lehrpersonen vorbehalten. Iconomix wird auf Deutsch, Französisch und Italienisch sowie teilweise auf Englisch angeboten.

Mit ihrem Bildungsangebot will die SNB die Kompetenz junger Erwachsener in Wirtschaftsfragen fördern. Iconomix vermittelt ökonomische Grundprinzipien, auf deren Basis sich viele wirtschaftliche Situationen erklären lassen; zum Beispiel das Prinzip von Markt, Wettbewerb und Preisbildung oder das Prinzip der externen Effekte. In rund 100 Unterrichtsmodulen, die einzelnen Sprachversionen eingeschlossen, wird dieses Themenwissen professionell aufbereitet. Dabei orientiert sich iconomix an den didaktischen Konzepten des problemorientierten Lernens: Anhand konkreter Probleme sollen sich die Lernenden möglichst selbständig mit geeigneten Methoden Wissen und Kompetenzen erarbeiten.

Iconomix versteht sich als ergänzendes Lehrangebot, das die Lehrpersonen gemäss ihren eigenen und den Bedürfnissen ihrer Lernenden einsetzen können. Entsprechend vielfältig ist das Angebot an Themen, methodisch-didaktischen Formaten und Anforderungsprofilen. Neben den Unterrichtsmodulen bietet iconomix eine laufend ergänzte Auswahl an zuverlässigen Internetquellen rund um das Thema Ökonomie. Im Rahmen von Weiterbildungsveranstaltungen und Tagungen fördert das Programm ausserdem das Fachwissen und den gegenseitigen Austausch unter Lehrpersonen.

Trägerschaft

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat iconomix 2007 ins Leben gerufen, mit dem Ziel, die ökonomische Grundbildung in der Schweiz zu fördern. Die Entscheidungen einer Zentralbank haben letztlich weitreichende Konsequenzen für die Bevölkerung. Daher sollten möglichst viele Menschen die dahinterstehenden Überlegungen nachvollziehen können. In der Schweiz, wo die Bürgerinnen und Bürger auf allen Staatsebenen regelmässig über ökonomische Sachfragen abstimmen, ist ein gutes Verständnis wirtschaftlicher Zusammenhänge besonders wichtig.

Die Nationalbank misst der Verbreitung von ökonomischem Fachwissen und der ökonomischen Bildung der Bevölkerung generell grosse Bedeutung zu. Ihr Engagement reicht von einem Studienzentrum für Zentralbankfachleute und Ökonomen über das Bildungsangebot iconomix bis hin zu einer öffentlichen Vortragsreihe und der Unterstützung der Publikation von Fachbüchern. Wie die Nationalbank ihre Verantwortung in Bezug auf Gesellschaft und Umwelt wahrnimmt, ist im Nachhaltigkeitsbericht der SNB dargelegt.

Hintergrunddokumente

Manuel Wälti, SNB: «Mit Iconomix macht die Nationalbank Schule» - www.snb.ch/

SNB-Quartalsheftstudie, 2/2018 Juni

Carlos Lenz und Manuel Wälti, beide SNB: «Die Nationalbank investiert in die Bildung» - dievolkswirtschaft.ch/

Artikel in Die Volkswirtschaft 8–9 / 2017

Thomas Jordan, Präsident des Direktoriums der SNB: «10 Jahre jung und kein bisschen müde» - www.iconomix.ch/

Botschaft an die Leserinnen und Leser des iconomix-Katalogs 2017 aus Anlass des 10-Jahre-Jubiläums von iconomix

Jean-Pierre Roth, Präsident des Direktoriums der SNB von 2001 bis 2009: «iconomix - Ökonomie entdecken» - www.snb.ch/

Referat anlässlich der Medienkonferenz zur Lancierung von iconomix, Bern, 31.10.2007