Download

Online-Shopping

Faktenblatt

Handel von Privaten über Online-Marktplatz

Eine wichtige Unterscheidung ist jene zwischen professionellen Online-Shops und dem Handel von Privatpersonen über einen Online-Marktplatz wie z.B. ebay, Ricardo, Kleiderkreisel oder Facebook marketplace. Dieser ist beliebt, denn das Verkaufen und das Kaufen von vorwiegend gebrauchten Gegenständen sind über einen solchen Online-Marktplatz relativ einfach. Auch Alec und Emina könnten ihr Outfit für die LAP-Abschlussfeier über eine solche Plattform finden, vielleicht sogar günstiger als bei einem professionellen Online-Shop. Dafür brauchen sie jedoch ein Benutzerkonto – und natürlich etwas Glück bei der Suche. Wie aber können Alec und Emina genau prüfen, ob es sich um ein seriöses Angebot handelt? Und worauf muss man sonst noch achten, wenn man Ware bei einer Privatperson ersteigern oder kaufen will?

✓ Bewertungen und Auszeichnungen
  • Bewertungen einsehen: Meist kann man auf dem Verkäuferprofil die Bewertungen durch frühere Kunden einsehen.
  • Auszeichnungen beachten: Manche Online-Marktplätze zeichnen besonders gut bewertete Verkäufer mit speziellen Symbolen aus.
  • Bei Unsicherheiten oder Unklarheiten der Verkäuferin Fragen stellen. Seriöse Anbieterinnen beantworten Fragen gerne und schnell.
✓ Inserat und Zahlungsarten
  • Inserate genau durchlesen: Wie hoch sind die Versand- und Zollkosten? Wer bezahlt sie? Gibt mir der Verkäufer eine Garantie?
  • Zahlungsart prüfen: Welche Zahlungsmöglichkeiten hat man? Tipp: niemals Zahlungen an eine unbekannte Verkäuferin in bar über Bargeld-Transferservices abwickeln (Schutz vor Betrug).
  • Überprüfen, ob der Name des Verkäufers mit demjenigen des Bankkontoinhabers übereinstimmt.
✓ Recht und Sicherheit
  • Rechtliche Situation beachten: Der Kaufvertrag kommt zwischen der Anbieterin und der Käuferin zustande. Die Plattform selbst ist nicht Teil des Vertrags. In der Schweiz gibt es beim Internetkauf weder ein Widerrufsrecht (solange die Ware der Beschreibung entspricht) noch gesetzlich vorgegebene Lieferfristen.
✓ Artikelbeschreibung
  • Die Produktbeschreibung genau durchlesen: Ist der Artikel neu, neuwertig oder gebraucht? Wird das Produkt in der Originalverpackung geliefert? Sind allfällige Mängel beschrieben und auf den Fotos gut erkennbar? 
✓ Preisvergleich und Gebotslimite
  • Preisvergleich: den Gesamtpreis berechnen (inkl. Versand- und möglicher Zollkosten) und mit dem Neupreis aus einem Laden oder Online-Shop vergleichen.
  • Gebotslimite: sich beim Mitbieten eine klare Preislimite setzen, denn in der Euphorie gibt man rasch zu viel Geld aus. 
✓ Facebook marketplace
  • Im Unterschied zu Online-Marktplätzen wie Ricardo oder ebay müssen Nutzende bei der Registration weder ihre Identität nachweisen (aufgepasst: Fake Accounts), noch kann man Bewertungen ansehen. Informieren Sie sich daher über die Verkäuferin und den genauen Zustand der Ware. Stellen Sie Fragen!