Schweizerische Nationalbank
Statistik zählt
Staat und Gesellschaft
Online-Publikation
()
125 Aufrufe
Statistik zählt
Mittwoch, 30. März 2016

Sandra ist 42,95 Jahre alt, seit 4873 Tagen verheiratet und Mutter von 1,5 Kindern. Sandra zählt weder die Tage «in Gefangenschaft», noch ist ihr halbes Kind ein medizinisches Kuriosum. Sandra ist einfach nur durchschnittlich und das im statistischen Sinne. Das Bundesamt für Statistik (BfS) erfasst Durchschnitte und andere Kennzahlen. Sein Onlineportal «Statistik zählt.» verschafft Überblick.

Das Bundesamt für Statistik gibt Auskunft – unter anderem über Herr und Frau Schweizer. Bild: flickr – Obra Shalom Campo Grande (CC)

Das BfS zählt die Schweiz: Menschen, Unternehmen, Löhne, Verbrechen, Kinos, Stimmzettel und, und, und. Das BfS erhebt und veröffentlicht im Auftrag von Regierung und Parlament eine Fülle von statistischen Daten. Doch obwohl die offizielle Website des BfS thematisch sinnvoll strukturiert und grundsätzlich benutzerfreundlich ist, erschlägt sie beim ersten Besuch. Abhilfe verschafft das – ebenfalls vom BfS lancierte – Onlineportal «Statistik zählt.».

Einerseits ist das Design von «Statistik zählt.» ansprechend und weckt die Neugier und das Interesse an Statistiken. Andererseits verschafft es eine Übersicht über die behandelten statistischen Themen und erleichtert so die Orientierung im BfS-Statistikdschungel.


Lesen Sie auch:


Für das iconomix-Team,
Laura Felber

× Vielen Dank für Ihren Kommentar. Er wurde erfolgreich zur Überprüfung übermittelt.

Kommentare

Anzahl verbleibender Zeichen: 800
captcha

Fabian Geigele - Der Statistik-Mensch von heute

Ich finde es Grundsätzlich gut, erhebt das BfS solche Statistiken, nur habe ich manchmal das Gefühl der Mensch braucht nicht für alles einen Durchschnittswert mit dem er sich vergleichen soll. Die Seite "Statistik zählt" ist jedoch übersichtlich gestaltet und macht teilweise auch neugierig mehr zu erfahren.

29.05.2016 Antworten