Schweizerische Nationalbank
Bearbeitungsmodus aktiv
Wettkampf um Wählerstimmen

Wettkampf um Wählerstimmen

Interessenspiel

Unterstützt ihr uns, unterstützen wir euch!

Anhand einer im Plenum durchgeführten Parlamentsdebatte wird erlebbar, wie politische Entscheide zustande kommen.

  • Das «Interessenspiel» wird im Plenum mit vier Gruppen gespielt.
  • Für das Spiel braucht es keine Vorkenntnisse in Politischer Ökonomie.
  • Die didaktische Verarbeitung erfolgt im Plenum.
  • Es wird ein Beamer benötigt.

0 Kommentare 742 Aufrufe
ABU
DH
KV
BM
GYM
Kompetenzen
Arbeitstechniken, Beobachtungen festhalten, Eigene Werthaltungen kennen/mitteilen, Entscheidungstechniken, Ergebnisse darlegen, visualisieren, Hypothesen aufstellen, Organisieren, Präsentationstechniken, Problemlösungstechniken
Einarbeitung durch Lehrperson
Weiterbildung empfohlen
Unterrichtsdauer
2–3 Lektionen
Aktualisiert
21.01.2019

Lernziel

Die Lernenden können am Beispiel einer gespielten Parlamentsdebatte wesentliche Elemente der Politischen Ökonomie verstehen und ableiten, wie politische Entscheidungen zustande kommen.

Stichworte
Bundesbudget, Demokratie, Interessengruppen, Interessenkonflikte, Koalition, Kompromisssuche, Lobby, Mehrheitsprinzip, Parlament, Politische Ökonomie

Letzte Änderung:

21.01.2019: Einführungsfolien überarbeitet / Hinweise für die Lehrperson und Spielanleitung präzisiert und ergänzt / Budgetvoranschlag und Excel-Tabelle aktualisiert / Folien Interessenprofil um Hinweisfragen ergänzt.

Änderungsverlauf: Änderungsverlauf einblenden Änderungsverlauf ausblenden

31.07.2018: Alle Dokumente: Anpassung Layout; Hinweise für die Lehrperson: Aktualisierung «Weitere Informationen zum Thema»

28.08.2014: Neue Einführungsfolien / Hinweise für die Lehrperson und Spielanleitung präzisiert und ergänzt / Folien Interessenprofil und Budgetvoranschlag aktualisiert / Excel-Tabelle aktualisiert und neues Register «Änderungsvorschläge»

Impressum

Konzeption
iconomix

Fachberatung
Pascal Sulser, lic.oec.publ., Doktorand an der Universität Konstanz

Didaktische Beratung
Beruht auf einer Idee von Thomas Leu, Dozent an der School of Management and Law (ZHAW) und ehemals KBM-Lehrer

Fachinhaltliche Begleitung
Prof. Dr. Roland Hodler, SIAW-HSG

Lektorat
Alex Bieli, Textsupport, Freienwil

Gestaltung Unterrichtsmaterialien
clearbrand gmbh, Zürich

Korrektorat
Rotstift AG, Bern

Einsatz im Unterricht (PDF, 634 KB)
Hinweise für die Lehrperson

Dokumente

Foliensatz «Einführung Interessenspiel»
Foliensatz «Einführung Interessenspiel»
     
Spielanleitung
Spielanleitung
     
Interessenprofil
Interessenprofil
     
Folie Budgetvoranschlag
Folie Budgetvoranschlag
     
Folie Wähleranteile
Folie Wähleranteile
     
Auswertung Spielleitung
Auswertung Spielleitung
     

Video zum Thema

Video
()
Mehr Lobbyisten als Parlamentarier

Links zum Thema

Bundesbudget - www.vimentis.ch/

Vimentis. Zeigt anschaulich, wo der Bund 2019 Geld ausgegeben hat. (04.03.2019)

Lobbyismus im Schatten des Dubiosen - www.nzz.ch/

NZZ. Lobbying als Teil des demokratischen Prozesses. (22.05.2013)

Mächtige Bauern – politische Grossmacht - www.nzz.ch/

NZZ. Obwohl nur rund 3 Prozent der Bevölkerung direkt mit der Landwirtschaft verbunden sind, sind 13 Prozent der Bundesparlamentarier Bauern. (27.02.2011)

× Vielen Dank für Ihren Kommentar. Er wurde erfolgreich zur Überprüfung übermittelt.

Kommentare

Kommentar schreiben (Login erforderlich)

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.

Verfassen Sie den ersten Kommentar.

Verwandte Unterrichtsmodule (2)

Milchmarkt

Landwirtschaft im Wandel

BM
GYM

Politische Ökonomie

Politik ohne Romantik

BM
GYM