Warum könnte Strom in der Schweiz knapp werden?

Die Energiekrise ist gerade in aller Munde. Doch wieso eigentlich könnte Strom in der Schweiz knapp werden? Zwei gut gemachte Videos erklären, woher der Strom in der Schweiz kommt, warum Gas- und Strompreise gegenwärtig so hoch sind, und welche aktuellen Probleme zu einer möglichen Strommangellage führen können.

Das erste Video von SRF für Kinder ist recht basal, eignet sich aber durchaus auch für interessierte Erwachsene. Das dreiminütige Video geht auf mehrere Punkte ein:

Einerseits wird die Stromversorgung der Schweiz erklärt: Welchen Anteil produziert die Schweiz selbst und woher und wann importiert sie Strom aus dem Ausland?

Der zweite Teil befasst sich genauer mit den Stromimporten und erläutert, wie der Krieg in der Ukraine die Stromversorgung in Deutschland beeinflusst und wieso auch der Strom aus Frankreich knapp werden könnte.

Um Videos abspielen und teilen zu können müssen Sie angemeldet sein.

Unterrichten Sie Wirtschaft auf Stufe Sek II oder studieren bzw. dozieren Sie an einer Pädagogischen Hochschule? Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu exklusiven Inhalten und Zusatzfunktionen.
SRF für Kinder Videobeitrag zur Strommangellage in der Schweiz

Das zweite Video ist etwas ausführlicher (7:48). Es zeigt auf, wie sich Strom- und Gaspreise bilden, und warum sie derzeit so hoch sind.

Weiter wird anhand von Berechnungen für eine typische Wohnung mit 100 Quadratmetern erläutert, wie sich die stark steigenden Preise auf die Heizkosten eines Privathaushalts auswirken (Strom oder Gas).

Schliesslich geht das Video auf die Frage ein, warum nicht alle Haushalte die Preiserhöhungen gleich stark zu spüren bekommen.

NZZ Videobeitrag zur Energiekrise
Portrait von Andrea Hofer
Beitrag von:
Andrea Hofer
erstellt am 07.10.2022
geändert am 07.10.2022