Schweizerische Nationalbank
Verteilung der Einkommen in der Schweiz
Beschäftigung, Einkommen, Konjunktur
Staat und Gesellschaft
()
94 Aufrufe
Verteilung der Einkommen in der Schweiz
Freitag, 11. September 2015

«Schweizer verdienen im Schnitt 58'802 Franken – die Lohnschere schliesst sich.» Mit klaren Schlagzeilen fassten Schweizer Pendlerzeitungen kürzlich die Ergebnisse einer neuen Studie zur Verteilung der Einkommen in der Schweiz zusammen.

Wer solche Schlagzeilen liest, dem stellen sich ein paar Fragen:

58‘802 Franken – wie entsteht diese Zahl? Wer verdient so viel? Geht es nur um Löhne oder werden auch andere Einkommen berücksichtigt? Gilt die Zahl für Einzelpersonen oder ganze Haushalte? Und was bedeutet es, dass der Durchschnittslohn knapp 59‘000 Fr. beträgt, der sogenannte Median-Lohn aber nur knapp 50‘000 Fr.? Was besagt der «Gini-Koeffizient»?

Wer es etwas genauer wissen will, dem empfehlen wir den Verteilungsmonitor des Forschungsinstituts BAK und der Universität Basel. Die Website bietet umfangreiche Informationen in verständlicher Sprache. Unter der Rubrik «Hintergrundwissen» erfährt man Interessantes zur Verteilungsforschung, inklusive einem Glossar mit einfachen Erklärungen aller Fachbegriffe.

Lesen Sie auch:

Zum Thema:

Für das iconomix-Team,
Samuel Berger 

× Vielen Dank für Ihren Kommentar. Er wurde erfolgreich zur Überprüfung übermittelt.

Kommentare

Anzahl verbleibender Zeichen: 800
captcha

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.

Verfassen Sie den ersten Kommentar.