Schweizerische Nationalbank

Verhaltensökonomie

Lange glaubte die Wirtschaftswissenschaft, der Mensch verhalte sich rational. Ein Irrtum, wie die verhaltensökonomische Forschung der vergangenen 30 Jahre gezeigt hat: Menschen neigen zu Vereinfachungen, handeln entgegen den eigenen Interessen und lassen sich von anderen beeinflussen. Kurz: Sie handeln in vielen wirtschaftlichen Situationen irrational, und zwar systematisch. Erkenntnisse aus der Psychologie und den Neurowissenschaften sollen helfen, dieses systematisch irrationale Verhalten von Menschen besser zu verstehen.

Blog-Dossier Verhaltensökonomie (PDF, 699 KB)
Gesammelte Blogbeiträge als Dossier

Links zum Thema

Was ist Neuroökonomie? - www.youtube.com/

Uni Bonn TV. Video erklärt, wie man dem Gehirn bei ökonomischen Entscheidungen zuschauen kann. (23.04.2012 – Dauer: 7:12)

Homo oeconomicus – oder Homer Simpson? - www.welt.de/

Die Welt. Weshalb die Umstrittenen Kunstfigur des Homo oeconomicus in den Wirtschaftswissenschaften trotz aller Kritik wichtig bleibt. (16.10.2011)

Nudge, the Animation - www.youtube.com/

Rotman School. Kurzes Video erklärt wie man Menschen zu besseren Entscheidungen verhilft. (12.06.2013 – Dauer: 3:00 – auf Englisch)

FehrAdvice Blog - www.fehradvice.com/

FehrAdvice. Neues aus der Verhaltensökonomie.

Verwandte Unterrichtsmodule (1)

Gefangenen­dilemma

«Couvertspiel»

BM
GYM