Schweizerische Nationalbank
Industriegeschichte entdecken
Entwicklung, Wachstum, Umwelt
Webangebot
()
118 Aufrufe
Industriegeschichte entdecken
Dienstag, 22. Mai 2018

Entdecken Sie via Smartphone-App die Schauplätze aus 300 Jahren Industriegeschichte am Aabach bei Lenzburg.

Bild: Kanton Aargau, Departement Bildung, Kultur und Sport – IndustriekulTOUR Aabach

Ab der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts hat der Aabach wesentlich zur Industrialisierung und zum wirtschaftlichen Aufschwung der Orte entlang seinem Lauf beigetragen. Die Nutzung der Wasserkraft als Energiequelle diente als Grundlage für die Entstehung zahlreichen Fabriken. Davon sind zwischen Hallwilersee, Lenzburg und Wildegg heute noch Zeitzeugen der Industrialisierung im Kanton Aargau vorhanden.

Der virtuelle Museumsraum «IndustriekulTOUR Aabach» lädt dazu ein, diese 300-jährige Industriegeschichte zu entdecken. Lösen Sie Rätsel, entdecken Sie bereits verschwundene Bauten, hören und sehen Sie Geschichten aus der industriellen Blütezeit entlang des Aabachs. Eine Smartphone-App, die mit Augmented- und Virtual-Reality-Technologie angereichert ist, macht es möglich.

Mehr Informationen und eine Anleitung zu den Touren finden Sie hier.

IndustriekultTOUR Aabach ist eine Kooperation von Museum Aargau, Museum Burghalde und dem Verein Industriekultur Aabach.

× Vielen Dank für Ihren Kommentar. Er wurde erfolgreich zur Überprüfung übermittelt.

Kommentare

Anzahl verbleibender Zeichen: 800
captcha

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.

Verfassen Sie den ersten Kommentar.