Schweizerische Nationalbank
Strandlektüre gesucht?
Perlen-Hinweise
()
134 Aufrufe
Freitag, 07. Juli 2017

Sommer, Sonne, Ferien. Wer dabei gute Unterhaltung sucht, wird hier fündig: interessante Bücher und Podcasts, für den Strand genauso geeignet wie für Balkonien.

 flickr – Simon Cocks (CC)

Ferienzeit ist Lesezeit. Die Financial Times hat eine Liste der besten ökonomischen Bücher für den Sommer veröffentlicht – hier eine kleine Auswahl daraus:

Paul de Grauwe, «The Limits of the Market: The Pendulum Between Government and the Market»: De Grauwe erklärt, wieso es nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig Staatseingriffe braucht und weshalb es so schwierig ist, das richtige Mass zu finden.




Walter Scheidel, «The Great Leveler: Violence and the History of Inequality from the Stone Age to the Twenty-First Century»: Ungleichheit ist Teil der menschlichen Gesellschaft seit es Landwirtschaft gibt. Gemäss Scheidel gibt es nur eine Methode, die Ungleichheit zu reduzieren: Gewalt. Egal ob Krieg, Revolution oder Pandemie – nur solche Ereignisse können den Unterschied zwischen arm und reich verringern, denn wenn alle verarmen, verlieren die Reichen am meisten. Im Vergleich dazu sind staatliche Massnahmen geradezu wirkungslos. 

 

Cass Sunstein, «#republic: Divided Democracy in the Age of Social Media»: Sunstein beschreibt in seinem Buch die Beziehung zwischen Internet und Demokratie und zeigt, wieso letztere seiner Meinung nach in Gefahr ist. Das Hauptproblem liegt in der berüchtigten Blase, von der seit den amerikanischen Wahlen viel die Rede ist. Diese Filterblase sorgt dafür, dass wir im Internet kaum mehr mit Andersdenkenden in Kontakt kommen und uns deshalb weniger kritisch mit der eigenen Meinung auseinandersetzen.

Auch Bill Gates gibt seine Lesetipps ab. Im Video erklärt er, worum es in den empfohlenen Werken geht und was ihren Reiz ausmacht. Drei der vier Bücher sind auch in deutscher Übersetzung erhältlich. 

Besonders empfehlenswert ist «Hillbilly-Elegie» von J.D. Vance. Die Autobiografie des Unternehmensberaters wird mittlerweile als «Trump-Erklärbuch» gehandelt und zeigt eindrücklich die Lebenswelt der weissen Bevölkerung in den Appalachen. Diese lebt oft in bitterer Armut und Hoffnungslosigkeit.

Falls Sie lieber zuhören als lesen, bietet eine Liste von «Fast Company» eine Auswahl spannender Business Podcasts. Diese umfassen eine grosse Spannbreite von Themen. Vom Arbeitsalltag eines Weihnachtsmannes über die Erfahrungen erfolgreicher Startups bis zu Ratgebersendungen, wie man Probleme bei der Arbeit lösen kann, ist alles dabei. (Alle Hörbeiträge sind auf Englisch.)

Viel Spass beim Lesen und Hören. Das iconomix-Team wünscht Ihnen schöne Ferien.


Lesen Sie auch:

Zum Thema:


Für das iconomix-Team,
Florence Mauli

× Vielen Dank für Ihren Kommentar. Er wurde erfolgreich zur Überprüfung übermittelt.

Kommentare

Anzahl verbleibender Zeichen: 800
captcha

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.

Verfassen Sie den ersten Kommentar.