Schweizerische Nationalbank
Wie viel Geld passt in eine Holzkiste?
Geld, Währung, Finanzen
Online-Publikation
()
185 Aufrufe
Wie viel Geld passt in eine Holzkiste?
Mittwoch, 10. Februar 2016

Was ist günstiger: eine Milliarde in bar oder eine Milliarde in Gold? – Ein Forscherteam berechnet Platzbedarf und Lagerkosten für Bargeld.

Euronoten aus der Holztruhe. Bild: Pixabay

Eine Banknote ist ein Wertpapier mit einem Zinssatz von 0 Prozent. Darum ist es normalerweise sinnvoll, das ersparte Bargeld zur Bank zu bringen, wo es auf dem Sparkonto einen Zinsertrag abwirft. Normalerweise.

Was aber, wenn eine Zentralbank die Zinsen ins Negative senkt? Soll man dann als vernünftiger Anleger sein Geld von der Bank holen und unter die Matratze legen? – Nein. Denn die Haltung von Bargeld ist riskant – und teuer: Sicheres Aufbewahren grösserer Summen in bar bringt Kosten für Versicherung, Feuerschutz, Lagerung usw.

Wie diese Kosten der Bargeldhaltung mit den Negativzinsen zusammenhängen und warum einige Ökonomen das Bargeld am liebsten ganz abschaffen würden, erklärt dieser Beitrag aus dem iconomix-Blog:

iconomix. Wie negativ können Zinsen werden? (05.05.2015)

Im Gegensatz zu Edelmetallen wie Gold sind Banknoten aus Papier leicht zu beschädigen, z.B. durch Feuchtigkeit oder Hitze. Bargeld hat aber noch einen weiteren Nachteil, der Lagerkosten verursacht: Es braucht relativ viel Platz.

Die Forschungsfirma Capital Economics hat errechnet, wie viele Kisten (mit 1m3 Inhalt) man braucht, um Banknoten verschiedener Währungen im Wert von einer Milliarde US-Dollar einzulagern. Während dafür ca. 1¼ Kisten Schweizer Tausendernoten ausreichen, bräuchte man für den gleichen Wert fast 16 Kisten voll japanischer Yen. Wir empfehlen den Bericht zur Studie in der NZZ:

NZZ. Negativzinsen und Bargeld: Geld – in Kisten vermessen. (04.02.2015)

Bemerkenswert: Die Schweizer Tausendernote ist der wertvollste reguläre Geldschein der Welt. Aus diesem Grund ist der Franken die einzige Währung, die in bar eine höhere Wertdichte hat als Gold: In einer Kiste von 1m3 passen Franken im Wert von 732 Mio. US-Dollar. Beim Gold sind es nur 697 Mio. US-Dollar.


Lesen Sie auch:

Zum Thema:


Für das iconomix-Team,
Samuel Berger

× Vielen Dank für Ihren Kommentar. Er wurde erfolgreich zur Überprüfung übermittelt.

Kommentare

Anzahl verbleibender Zeichen: 800
captcha

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.

Verfassen Sie den ersten Kommentar.