Schweizerische Nationalbank
Die Fakten zum Thema Betreibung
Finanzielle Grundbildung
()
790 Aufrufe
Die Fakten zum Thema Betreibung
Dienstag, 06. Oktober 2015

In der Schweiz werden jeden Monat über 200'000 Zahlungsbefehle ausgestellt. Trotzdem ist der genaue Ablauf eines Betreibungsverfahrens in der Bevölkerung wenig bekannt. Gerade unter Jugendlichen kursieren dazu Mutmassungen und Halbwahrheiten, die verunsichern.

Wie läuft eine Betreibung ab? Ausschnitt aus dem neuen Faktenblatt.

Abhilfe schafft das neue iconomix-Faktenblatt «Betreibung». Es klärt in kompakter Form und anhand eines lebensnahen Beispiels folgende Fragen:

  • Unter welchen Umständen kommt es zur Betreibung?
  • Wie läuft das Betreibungsverfahren ab?
  • Welche Konsequenzen hat eine Betreibung für die Betroffenen?
  • Was kann man tun, wen man betrieben wird?

Das Faktenblatt ist entstanden in Zusammenarbeit mit der Universität St.Gallen und der Schuldenprävention der Stadt Zürich. Es kann als Teil des Bausteins «Haushaltsbudget» oder unter dem nachfolgenden Link heruntergeladen werden.

Lesen Sie auch:

Zum Thema:

Für das iconomix-Team,
Samuel Berger

× Vielen Dank für Ihren Kommentar. Er wurde erfolgreich zur Überprüfung übermittelt.

Kommentare

Anzahl verbleibender Zeichen: 800
captcha

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.

Verfassen Sie den ersten Kommentar.