Schweizerische Nationalbank
Unsere Erde – eine knappe Ressource
Entwicklung, Wachstum, Umwelt
Video
()
182 Aufrufe
Unsere Erde – eine knappe Ressource
Dienstag, 20. Februar 2018

Unser Konsumverhalten belastet die Umwelt so stark wie noch nie. Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) erklärt in einem Video, wo die Belastbarkeitsgrenzen unserer Erde liegen.

Bild: NASA (CC)

Der Lebensraum unseres Planeten hat sich über Hunderte von Millionen Jahren gebildet. Seit der Industrialisierung vor 250 Jahren hat die Menschheit eine rasante wirtschaftliche Entwicklung vollzogen und gleichzeitig diesen Lebensraum beansprucht wie nie zuvor.

Da unsere Umwelt eine knappe Ressource darstellt und sich in einem relativ zerbrechlichen Gleichgewicht befindet, kann eine Überbeanspruchung diesen Zustand kippen und unseren Lebensraum nachhaltig unbewohnbar machen. Die Frage ist: Ab wann ist die Erde überbeansprucht?

Die Forscher Will Steffen und Johan Rockström haben jahrelang alle belegten wissenschaftlichen Erkenntnisse zusammengetragen und basierend darauf planetare Belastbarkeitsgrenzen definiert. Werden diese Grenzen überschritten, laufen wir Gefahr, dass sich die Lebensbedingungen auf unserem Planeten unkontrollierbar verändern.

Sehen Sie sich im Video des BAFU an, wo wir noch Spielraum haben und in welchen Bereichen wir unbedingt handeln müssen.

Video
Lesen Sie auch
Zum Thema
× Vielen Dank für Ihren Kommentar. Er wurde erfolgreich zur Überprüfung übermittelt.

Kommentare

Anzahl verbleibender Zeichen: 800
captcha

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.

Verfassen Sie den ersten Kommentar.